Vertiefungsspuren

 Einblicke in die Praxis der Schulsozialarbeit

Medienkompetenz: Actionbound zum Thema "Big Data"

Laden Sie im App Store bzw. Google Play Store die kostenlos App „Actionbound“ herunter. Anschliessend scannen Sie mit der heruntergeladenen App den unterstehenden QR-Code. Folgen Sie nun den Anweisungen auf Ihrem Smartphone.

Mobbing: No Blame Approach

une Der „No Blame Approach“ ist eine seit Anfang 2000 auch im deutschsprachigen Raum erfolgreich angewandte Methode, Mobbing in der Schule wirksam zu begegnen. Der Ansatz zielt primär darauf, Lösungen für den betroffenen Schüler / die betroffene Schülerin zu finden und ihr Leiden zu beenden. Die Wirksamkeit liegt darin begründet, dass die am Mobbing beteiligten Schülerinnen und Schüler in einen Gruppenprozess einbezogen werden, der darauf zielt, die Mobbing-Handlungen zu stoppen. Auf Schuldzuweisungen und Strafen wird verzichtet. Die praktischen Erfahrungen mit diesem Ansatz zeigen, dass Mobbing in vielen Fällen innerhalb von 14 Tagen gestoppt werden kann.

Erfahren Sie hier mehr.

Elterninformation: TikTok

Aufgrund der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie konnten in diesem Schuljahr noch keine Elternveranstaltungen vor Ort durchgeführt werden. Stattdessen setzen wir derzeit auf kurze Info-Videos, die via Lehrpersonen in die Eltern-Chats gestellt werden.

Hier das Informationsvideo zu „TikTok“ anschauen.

Erklärvideo für Eltern und Lehrer: Fortnite

Aufgrund der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie konnten in diesem Schuljahr noch keine Elternveranstaltungen vor Ort durchgeführt werden. Stattdessen setzen wir derzeit auf kurze Info-Videos, die via Lehrpersonen in die Eltern-Chats gestellt werden.

Hier das Informationsvideo zu „Fortnite“ anschauen.

Mediendidaktik: Die innovative Unterrichtsmethode "Flipped Classroom"

Flipped Classroom oder Inverted Classroom bezeichnet eine Unterrichtsmethode des integrierten Lernens, in der die Hausaufgaben und die Stoffvermittlung insofern vertauscht werden, als die Lerninhalte zu Hause von den Lernenden erarbeitet werden und die Anwendung im Unterricht geschieht.

Ein Beispiel aus der Praxis
Interaktives Lernvideo zum Thema „Chatten und Messenger“: https://lebenswelt.online/chat/
Und hier das dazugehörige Aufgabenblatt:
Aufgabenblatt.pdf

Achtung Kinder! Sprechstunde Schulsozialarbeit

Ein Film von Felix Karrer

Mobbing, sexuelle Übergriffe, verheizte Lehrer, Horror-Klassen. Was ist mit unseren Kindern los? Wenn man den Schlagzeilen glauben kann, werden die Schulzimmer zu Kriegsschauplätzen, die Pausenplätze zu Kampfzonen. Ist hartes Durchgreifen nötig, weil von «Kuschelpädagogen» gehätschelte Kinder keinerlei Grenzen mehr kennen?

Hier den ganzen Film auf SRF Play anschauen.
Dauer: 50 Minuten

„Früh übt sich – Sozialarbeit in der Schule“

Die Sendung „Früh übt sich – Sozialarbeit in der Schule“ widmet sich dem relativ jungen Handlungsfeld Schulsozialarbeit. Sie zeigt nicht nur auf, wie Schulsozialarbeit in einer Schulregion implementiert wird, sondern veranschaulicht auch, welch breit gefächerter Handlungsspielraum von den Fachexperten genutzt wird, um präventiv tätig zu werden bzw. wenn es darum geht, komplexere Problemsituationen, von denen nicht nur Schüler/Innen sondern auch deren Eltern betroffen sein können, konstruktiv und erfolgreich zu lösen.

Sendung auf TV-Oberwallis anschauen